abstrakte große Bilder

Der kreative Prozess: Wann ist ein abstraktes Kunstwerk wirklich fertig?

Als abstrakter Maler oder Künstler kennen Sie sicherlich das Gefühl, dass ein Kunstwerk nie wirklich abgeschlossen ist. Es gibt Momente, in denen Sie denken, dass ein Bild fertig ist, doch Wochen oder sogar Jahre später erkennen Sie plötzlich die Möglichkeit, noch etwas hinzuzufügen. Diese Erfahrung ist völlig normal und ein wesentlicher Bestandteil des kreativen Prozesses. In diesem Blogbeitrag möchte ich die Bedeutung dieser scheinbar endlosen Suche nach Vollendung erkunden und die Möglichkeiten beleuchten, die sich durch das Übermalen ergeben.

Die dynamische Natur der abstrakten Kunst:
Abstrakte Kunst zeichnet sich durch ihre Freiheit und Spontaneität aus. Sie ermöglicht es dem Künstler, seine Emotionen und Ideen auf eine Weise auszudrücken, die durch formale Strukturen nicht eingeschränkt wird. Diese Freiheit bringt jedoch auch eine Herausforderung mit sich: Wann ist das Kunstwerk wirklich fertig?

Der kreative Prozess:
Der kreative Prozess ist eine persönliche Reise, die von Inspiration, Experimenten und kontinuierlicher Entwicklung geprägt ist. Ein abstraktes Kunstwerk durchläuft verschiedene Phasen, in denen der Künstler Entscheidungen trifft, Farben, Formen und Texturen hinzufügt oder entfernt. Es gibt keinen festgelegten Zeitpunkt, an dem das Bild als endgültig betrachtet werden kann.

Die Kraft des Übermalens:
Es ist wichtig zu verstehen, dass das Übermalen eines Bildes nicht bedeutet, dass das vorherige Werk falsch oder minderwertig war. Im Gegenteil, das Übermalen eröffnet neue Möglichkeiten und gibt dem Kunstwerk eine zusätzliche Dimension. Durch das Übermalen können sich Farben vermischen, neue Texturen entstehen und eine Tiefe erzeugt werden, die sonst nie erreicht worden wäre. Das Übermalen eines Kunstwerks stellt einen bedeutsamen Akt der Weiterentwicklung und Bereicherung dar. Es ist eine inspirierende Fortführung des bereits Vorhandenen, dass der Künstler selbst erschaffen hat. Dieser Prozess erzeugt eine ungeheure Kraft, die den Schaffenden beflügelt und zu neuen kreativen Höhen führt.

Die Herausforderung für potenzielle Käufer:
Für potenzielle Käufer kann es manchmal frustrierend sein, wenn sie ein Kunstwerk betrachten und später feststellen, dass es übermalt wurde. Doch genau diese Überarbeitungen geben dem Kunstwerk eine einzigartige Geschichte und machen es zu einem Ausdruck des künstlerischen Prozesses. Es ist wichtig, diese Dynamik zu akzeptieren und die Schönheit zu erkennen, die durch das Übermalen entstehen kann.

Fazit:
Als abstrakter Maler oder Künstler ist es entscheidend, den Moment zu finden, in dem ein Kunstwerk für das persönliche Empfinden vollendet erscheint. Das Übermalen ist ein integraler Bestandteil des kreativen Prozesses und bietet eine Chance, das Potential eines Bildes voll auszuschöpfen. Es mag Momente geben, in denen es zu Missverständnissen seitens der potenziellen Käufer kommen kann, aber es ist wichtig, die einzigartige Geschichte und die Bereicherung zu würdigen, die durch das Übermalen entstehen. 

Eine inspirierende künstlerische Reise, auf der Kunstwerke weiterhin ihre eigene Geschichte erzählen, selbst wenn sie den Rahmen verlassen haben. Es geht dabei nicht nur um das Finden eines Platzes im Raum, sondern um die tiefe Verbindung zur Kunst. Es erfüllt mich echt mit Freude, diese Erfahrung mit Ihnen teilen zu dürfen. Jeden Tag bin ich dankbar dafür!

Mit künstlerischen Grüßen, Conny Wachsmann

Terug naar blog