Musik in meinen Ohren

Als Musikerin & Malerin ist dieser Sommer endlich mal wieder ein Fest für Konzerte, die man spielen darf. Diese inspirieren mich unheimlich für meine Bilder, die ich male.

Was hat Musik mit mir zu tun?

Mit der Musik fing damals alles an. Ich hatte früher in Hannover eine 3 jährige Rock/Pop Ausbildung im Musikzentrum wahrnehmen dürfen. Dies ist tatsächlich schon mega lange her. 1992 war das, Wahnsinn, wenn man so darüber nachdenkt. Gefühlt sind es 10 Jahre her. Als dann die Zeit der Tanzmusik war, sang ich fröhlich und munter 14 Jahre in einer Coverband. Wir waren gut gebucht, man musste viele Partys absagen. Aber das war okay. Die Zeit will ich nicht missen. 

Das üben der ständig neuen Songs, die man damals noch mit einer Kassette auf vor und zurück spulen musste, damit man genau hörte, wie die Sängerin die Worte sang, gestaltete sich zu wundervollen Abenden im Kerzenschein. Man lag quasi immer auf dem Fußboden, damit man nah an dem HiFi Turm war um zu spulen. Unglaublich, dass man sich das eigentlich schon gar nicht mehr vorstellen kann. Über CDs war ich dann heilfroh, da es das Ganze wenigstens etwas erleichterte. Und später dann der mp3 Player. Easy hoch 10 im Gegensatz zu ein par Jahren davor. Da ich immer schon gern mit dem PC technisch unterwegs war, holte ich mir sehr schnell auch Computerprogramme, mit denen ich dann Lieder üben konnte. Das zum Beispiel war die Vorstufe zu der täglichen Pflege meiner Webseite und Shopseite, was ich bis heute aus voller Leidenschaft tue. Durch die Musik bezahlte ich meine ersten Staffeleien, Farben und Leinwände. Bekam sicher sogar die ersten Inspirationen durch die Adrenalinschwünge.

Was ist heute mit der Musik?

Ja, nach 14 Jahren an den Wochenenden herum tingeln wurde es dann passender für mein Leben und jünger wird man ja auch nicht. Seit vielen Jahren werde ich als Backgroundsängerin gebucht. So kann ich eine Robbie Williams Coverband, eine Eric Clapton Coverband, ersatzweise als Schwangerschaftsvertretung auch eine Schlager Revue Band namens "Die Rexis und das Polyester Orchester" und seit 2016 bis heute sogar in der Tribut Band "voodoolounge" als Ersatzsängerin im Background (Rollings Stones) blicken.

Und genau das hält mich frisch und lebendig. Ich male immer nach Musik und tatsächlich, wenn ich neue Lieder einübe, verbinde ich Beides. So bekommen die Bilder dadurch ganz andere Geschichten, da ich Lieder in Schleife hören muss und das Bild, welches ich zeitgleich male, natürlich beeinflusst wird. Oft, betitele ich dann auch das Bild nach einer Textzeile oder dem Songtitel. Ich wurde schon oft von Kunden angesprochen, die vielleicht auch Musik mögen, ob das Lied mit dem oder dem Song etwas zu tun haben.

Bekommen Sie den Schwung der Freude an der Musik gern für Ihre Auftragsmalerei oder dem vorhandenen Werk mit! Es würde mich freuen!

Conny Wachsmann 

Voodoolounge braunschweig background
Rexis und das polyesterorchester
musik eric clapton
musik malerei braunschweig
 
Gesand eric clapton tribut braunschweig
Proberaum braunschweig
Sängerin nicole hotop und conny wachsmann background Braunschweig
Voodoolounge braunschweig wolters applausgarten
Saxophon braunschweig musik wolters applausgarten 2022
Musik und Maletei braunschweig Peine